Kinderglück – Der Familienblog

Muffins für den Kindergeburtstag

Pferdemuffins für den Kindergeburtstag

 

Wie ich euch schon oftmals berichtet habe ist unsere Tochter ein riesiger Pferde Fan. Bereits im letzten Jahr hatten wir zu ihrem Geburtstag einen Pferdekuchen, welcher sich ganz einfach mit der Silikon-Pferdeform von Haba erstellen lässt.

Da auf den Kindergeburtstagen Muffins oft am besten ankommen, habe ich mir überlegt ein paar Pferdemuffins zu backen. Meine Rezeptidee dazu, habe ich nun für euch zusammen gefasst.

 

Ihr benötigt für ca. 24 Muffins

  • 200 gr Butter
  • 250 gr Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 4 Eier
  • 500 gr Mehl
  • Mineralwasser mit Kohlensäure
  • 200 gr Schokotropfen Zartbitter oder Vollmilch

 

Für die Pferde-Dekoration

  • Biskuitzungen
  • 2 x Kuchenglasur Vollmilch oder Zartbitter
  • Zuckeraugen
  • Erdnusskerne

 

Zubereitung

Als erstes sollte der Backofen auf 200°C vorgeheizt werden. Für den Muffinteig die weiche Butter, den Zucker, Vanillezucker, Salz und die 4 Eier in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen gut verrühren. Anschließend das Mehl, das Backpulver und etwas Mineralwasser dazu geben und das Ganze dann wieder zu einer geschmeidigen Masse verrühren. Sollte der Teig nun noch zu fest sein, könnt ihr noch etwas Mineralwasser dazugeben. Zum Schluss werden die Schokotropfen kurz untergerrührt. Den Teig könnt ihr nun mit Hilfe eins Löffels in die Muffinförmchen geben und dann für ca. 15 Minuten bei 200°C im Backofen backen.

In der Zeit könnt ihr nun die Pferdeköpfe vorbereiten. Dazu erwärmt ihr die Kuchenglasur im Wasserbad, bis sie schön dickflüssig ist. Nun könnt ihr mit Hilfe der Schokolade die Zuckeraugen auf den Biskuitzugen befestigen. Zum Auftragen der Schokolade nutze ich am liebsten einen Dekorationsstift, in welchen ich die flüssige Schokolade einfüllen kann. Danach setzt ihr über den Augen kleine Striche mit der Schokoladenglasur, diese sollen die Mähne des Pferdes darstellen. An dieser Schokomähne klebt ihr dann auch die halben Erdnusskerne fest, welche die Pferdeohren ergeben. Als letztes zieht ihr am unteren Rand der Biskuitzunge einen Mund mit der geschmolzenen Schokolade und setzt darüber zwei Punkte für die Nase.

Auf die abgekühlten Muffins verteilt ihr nun den Rest der Schokoladenglasur und drückt die Pferdeköpfe daran fest. Und fertig sind die süßen Pferdemufins. 🙂

Kinderglück_Familienblog_Pferdemuffins_Kindergeburtstag_Pferd_backenr11

 

Viel Spaß beim nachbacken wünscht euch

Jenny

Kinderglück mit Freunden teilen...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone

Kommentare (3)

  1. Lisa

    Ich hab die Muffin gestern zum Geburtstag meiner kleinen Schwester gebacken und sie sind suuper angekommen 🙂 Danke für das tolle Rezept.

    Antworten
    1. Jennifer (Beitrag Autor)

      Wie schön, das freut mich sehr <3

      Antworten
  2. Lisa

    Die Muffins waren wirklich ideal, waren nach einer halben Stunde schon sofort weg 🙂

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.