Kinderglück – Der Familienblog

(Anzeige) Unsere Pflegeprodukte von sebamed für senisble Kinderhaut

Die neue Calendula Pflegeserie von sebamed für sensible Kinderhaut

 

Schon von klein auf ist die Haut meiner Tochter sensibel. Ihre sehr helle Haut neigt schnell zu Reizungen welche durch verschiedene Umwelteinflüsse und den Alltag entstehen. Diese Reizungen äußern sich durch leicht rötliche, trockene und oft auch juckende Hautstellen. Da Kinderhaut um einiges dünner ist, als die von uns Erwachsenen, braucht diese eben auch eine andere Pflege. Anfangs war ich auch der Meinung ich tue meinen Kindern einen gefallen wenn ich sie häufig und lange bade. Doch auch wenn es ihnen Spaß macht, sollte man dies bei Kindern mit sensibler Haut vermeiden um die Hautbarriere nicht zu zerstören.

Aber auch auf die richtige Pflege soll geachtet werden. Gerade bei trockenen Haut ist es wichtig das die Creme einen geringen Wasseranteil beinhaltet und etwas fettreicher ist.

Wir haben mittlerweile schon Unmengen an Cremes und Pflegeprodukte ausprobiert, aber bisher einfach noch nicht das richtige Produkt für Ihre Haut gefunden. Deshalb war es für uns sehr interessant die neue medizinische Pflegeserie von sebamed zu testen.

sebamed Baby & Kind Calendula

Die Pflegeserie sebamed Baby & Kind mit Calendula umfasst 4 verschiedene Produkte Rund um die Körperpflege. Alle 4 Produkte enthalten Calendula. Diese Heilpflanze, welche vielen vielleicht auch unter Ringelblume bekannt ist, wird oft bei Hautproblemen eingesetzt. Sie hat eine hautberuhigende und entzündungshemmende Wirkung und wird schon seit Jahrzehnten als Heilpflanze in verschiedenen Bereichen eingesetzt.

Außerdem haben die medizinische Hautpflegeprodukte der neuen sebamed Serie einen pH Wert von 5,5 welcher die  Entwicklung des natürlichen Hautschutzmantels fördert. Ein gesunder ph Wert der Haut ist so wichtig, da er schädliche Mikroorganismen und negative Umwelteinflüsse abwehrt und die Haut somit vor Reizungen, Allergien und Austrocknung schützt. Was uns an der Pflegeserie von Sebamed ebenfalls zusagt, ist das sie keine Konservierungsstoffe oder andere schädliche Inhaltsstoffe enthält.

Die sebamed Calendula Serie im Test

Als die Produkte angekommen sind, haben wir sie direkt am Abend ausprobiert. Nala hat sich in der Dusche mit der Waschlotion eingeseift. Den praktischen Pumpspender kann sie einfach selber bedienen. Ein kleiner Pumpstoß reicht dann eigentlich auch schon für Körper und Kopf, da die Lotion sehr ergiebig ist. Nach dem Duschen haben wir sie mit der Pflegecreme im Gesicht eingecremt und die Pflegelotion für ihren Körper verwendet. Die Produkte haben einen angenehmen leichten Duft, lassen sich leicht auf der Haut verteilen und ziehen schnell ein. Die sehr gute Hautverträglichkeit ist dermatologisch-klinisch bestätigt und auch wir können dem nach einigen Anwendungen zustimmen.

Die Wundcreme für den Windelbereiche konnten wir leider nicht testen. Da meine Schwester aber bald ihren Nachwuchs bekommt, wird sie die Creme wahrscheinlich bald des öfteren in Gebrauch haben und ich werde euch dann noch einmal separat darüber berichten.

Weitere Informationen zu den Pflegeprodukten, könnt ihr im Onlineshop von sebamed nachlesen.

 

sebamed Verlosung (beendet)

In Kooperation mit sebamed dürfen wir nun ein tolles Produktpaket der neuen sebamed Baby & Kind Calendula Pflegeserie an euch verlosen. Zu gewinnen gibt es ein Paket aus insgesamt 4 tollen Produkten. Im Paket befinden sich die Waschlotion Haut & Haar (UVP 6,95 € ), die Pflegelotion (UVP 7,95 €), die Pflegecreme (UVP 6,95 €) und die Wundcreme (UVP 7,95 €).

Zur Teilnahme verratet uns doch einfach hier oder auf unserer Facebook- oder Instagramseite auf was ihr beim Kauf der Pflegeprodukte für eure Kinder besonders achtet.

 

Über ein tolles Pflegepaket von Sebamed darf sich nun Melinda Nagy freuen. Liebe Melinda, bitte melde dich per Nachricht bei uns, damit der Gewinn bald bei dir ankommt. Viele liebe Grüße, Jenny

Das Gewinnspiel startet jetzt und endet am 06.06.2017 um 23 Uhr. Der Gewinner wird anschließend hier im Artikel bekannt gegeben. Eine Teilnahme ist ab 18 Jahren möglich. Der Rechtsweg und eine Barauszahlung sind ausgeschlossen.

 

Wir wünschen euch viel  Glück und senden euch liebe Grüße

Natascha & Jennifer

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Kinderglück mit Freunden teilen...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone

Kommentare (20)

  1. Jasmine

    Wir haben auch schon einige Cremes durch. Meine Tochter hat immef trockene Stellen. Das Einzige was hilft ist eine Cortision Creme oder Seba Med Baby und Kleinkind. Wir wuerden uns freuen die neuen Produkte zu testen.

    Antworten
  2. Beatrix

    Mein Sohn hat öfter trockene und sensible Haut, wir haben einiges probiert, ich achte darauf das es gute Produkte sind. Wir würden uns wahnsinnig über die Produkte freuen und gerne testen.
    Liebe Grüße Bea

    Antworten
  3. Rebecca

    Meine Tochter hat auch extrem trockene Haut. Wir nehmen meistens die Lavera Pflegeserie für Kinder. Frei von Konservierungsstoffen sollte sie sein und für empfindliche Haut geeignet. Auch auf den hohen Fett statt Wasser Gehalt achte ich.
    Suche aber aktuell auch nach etwas anderem, vor allem die entzpndungshemmende Wirkung finde ich interessant bei der Ringelblume. Würden uns freuen Sebamed ausprobieren zu dürfen

    Antworten
  4. José V.

    Ich schau immer auf die Inhaltsstoffe und schau nach Testergebnissen von z.B. Stiftung Warentest.
    Wir benutzen hier zuhause viele Sebamed Produkte und würden gerne testen ob das Set der trockenen Haut meines Sohnes gut tut.

    Antworten
  5. Jutta

    Ich würde die pflegeserie gerne an meinem Sohn ausprobieren, da wir schon lange auf der Suche nach einer Creme sind, die gegen seine trockene Haut hilft.

    Antworten
  6. kristin geitner

    Für mich ist die Hausverträglichkeit ( Inhaltsstoffe ) sowie auch die Pflege super wichtig.
    Meine Kinder und ich leiden an Allergien und Neurodermitis, somit achten wir sehr darauf welche Produkte wir nutzen.
    Das ist nur leider nicht immer ganz so leicht und auch Preislich sehr hoch.
    Vielen Dank für den tollen Bericht, wir würden es sehr gerne einmal Testen wollen.

    Liebe Grüße

    Antworten
  7. Hanna F.

    Huhu, ich achte darauf, was drin ist. Außerdem muss ich vor dem Kauf mal daran riechen. Es gibt so ein paar Produkte, die ich aufgrund des Duftes nicht kaufen würde.
    Liebe Grüße
    Hanna

    Antworten
  8. Mary

    Ich achte seit der Geburt meiner Tochter (vor vier Jahren) auf die Inhaltsstoffe. Seit mein Sohn unsere Familie komplett gemacht hat, schaue ich vermehrt auf allergiearme Produkte, welche frei von Konservierungsstoffen sind. Ph-freundlich versteht sich von selbst. Ein angenehmer, dezenter Geruch beeinflusst die Kaufentscheidung auch. Ich selber habe sehr trockene Haut und eine intensive Pflege ist für mich unumgänglich. Teste momentan Sebamed everyday Shampoo da ich auch trockene Kopfhaut habe. Würde mich freuen wenn ich weitere Produkte von Sebamed in unsere Körperpflege integrieren könnte.
    LG Mary

    Antworten
  9. Ma Ren

    Ich achte auf die Inhaltsstoffe, den PH wert.
    Wenn es dann noch angenehm riecht und einen LSF besitzt, darf es gerne zu kommen. Sebamed hat meine Mutter schon gekauft .
    Ich weiß die Zusammensetzung deren Produkte zu schätzen und erspare mir viel gelesen von anderen Herstellern

    Antworten
  10. Karin Karkutsch

    Ich achte auf die Inhaltsstoffe und vor allem das es Parfümfrei ist.
    Wichtig finde ich es auch das es auf die Haut vom Kind abgestimmt ist und das die Produkte gut einziehen.
    Vielen Dank für den tollen Bericht und das tolle Gewinnspiel , ich versuche sehr gerne mein Glück

    Antworten
  11. Annika Dehning

    Ich achte auf die Inhaltsstoffe, insbesondere ob sie für empfindliche Haut geeignet ist weil meine Tochter leichte Neurodermitis hat.
    Gerade von Sonnenschutzprodukten verträgt sie einige leider nicht. Wir hatten schon mehrere aus der Apotheke von denen ihre Beine und Bauch hinterher feuerrot waren. Daher würde ich liebend gerne die von Sebamed ausprobieren

    Antworten
    1. Jennifer

      Liebe Annika, du bist die Gewinnerin unseres Sebamed Gewinnspiel. Bitte melde dich per Email an Jennifer@kinderglueck-der-familienblog.de

      Antworten
  12. Lili

    Ich achte auch auf die Zusammensetzung, je weniger desto besser. Bisher haben wir Calendula von Weleda benutzt, Sebamed wäre gern auch ein Versuch wert!!

    Antworten
  13. Sabrina Hauck

    Auf die Hautverträglichkeit 😉

    Antworten
  14. Anna

    auf den Preis 🙂

    Antworten
  15. Stefanie

    Beim Kauf von Kinderpflegeprodukten achte ich besonders auf natürliche Inhaltsstoffe. Außerdem ist mir wichtig, dass sie gut einziehen und der Geruch nicht zu kräftig ist.

    Antworten
  16. Edith

    Hallo,

    ich achte sehr auf die Inhaltsstoffe und die Hautverträglichkeit und lasse mir auch gerne Empfehlungen geben.
    Wir hatten erst vor wenigen Tagen wieder das Problem mit einem Produkt, das alle! meine drei Kinder beim auftragen sagten es brennt oder juckt und Flecken bekommen haben 🙁
    Die Ringelblumensalbe haben wir als Kind schon bekommen und ich liebe sie!!! Deshalb gefällt mir die Pflegeserie besonders und ich würde sie gerne für meine drei gewinnen!
    Der Große hat sehr trockene Haut, der Midi lässt sich gern verwöhnen und liebt es eingecremt zu werden und unsere Kleine hat öfter einen roten Po und eine Autoimmun Erkrankung wo sie es liebt eingecremt zu werden, dann ist alles gut 🙂
    Liebe Grüße Edith

    Antworten
  17. Heike Bürger

    Unseren Enkel würde ich gern damit be“schützen“.

    Antworten
  18. Einenkel

    Auf die Hautverträglichkeit

    Antworten
  19. Mara

    Meine große Tochter hat auch extrem trockene und empfindliche Haut. Als sie Baby war, hab ich sie immer mit der Creme von Weleda eingerieben.
    Als es schlimmer wurde und sie am Körper auch Schuppenflechteartige Stellen bekam, haben wir von dem Kinderarzt Harnstoffsalbe verschrieben bekommen- die war supergut.
    Mittlerweile ist sie 9 Jahre alt und ihre Haut wird besser.

    Creme nur nicht zuviel, denn auch das trocknet die Haut aus.

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.