Kinderglück – Der Familienblog

Bloggerevent Step by Step und Coocazoo

Ein Tag mit Step by Step und Coocazoo

Blick hinter die Kulissen bei Step by Step und Coocazoo

Hallo ihr Lieben, wir wurden zu dem Bloggerevent Huckepack der Marken Step by Step und Coocazoo eingeladen. So sind Jenny und ich letzte Woche aufgebrochen in das ländliche Monheim.

Step by Step hat es sich zur Aufgabe gemacht für jedes Kind den passenden Schulranzen zu finden. Qualität und Sicherheit stehen hierbei an oberster Stelle. Mit ihrer großen Auswahl an phantasievollen Designs bringen sie viele Kinderaugen zum Leuchten. Die Marke Coocazoo bedient mit ihren stylischen Rucksäcken die individuellen Bedürfnisse der Kids und Jugendlichen, sowohl für den Bereich Schule wie auch Freizeit.

Wir wurden ganz herzlich von dem Team vor Ort empfangen und zugleich verwöhnt mit leckeren Smoothies, bunten Cakepops und phantastischen Cupcakes. Sehr liebevoll wurde der Showroom hergerichtet, sodass wir uns alle gleich wohl fühlten.

Zu Beginn gab es eine Unternehmensvorstellung der beiden Marken Step by Step http://www.stepbystep-schulranzen.com und Coocazoo http://www.coocazoo-rucksack.com. Im Anschluss eine kurze Vorstellungsrunde der Bloggerkolleginnen Melanie von #Isar Mami, Susanne von #Ich lebe! Jetzt!, Andrea von #MeWorkingMom, Sandra von #Kleine Familienwelt, Mia und Steffi von #Mamazine und Tanja von #Tafjora. An dieser Stelle: es war wirklich schön euch kennen zu lernen und diesen ereignisreichen Tag mit euch zu verbringen!

Nach einer Kaffeepause mit super leckerem und gesundem Obstbuffet wurden uns Einblicke in Design & Produktion gegeben. Ich muss hier gestehen, obwohl ich für meinen Großen schon ein paar Schulränzen gekauft habe war ich bisher nicht ansatzweise so gut informiert wie nach diesem Tag.

Alle Produkte werden handgefertigt, das finde ich total faszinierend, zu wissen was für ein enormer Aufwand dahinter steckt. Mit Liebe zum Detail machen sich so viele Menschen ans Werk unsere Kinder mit sicheren, qualitativ hochwertigen und immer wieder optisch ansprechenden Schulränzen und Rucksäcken auszustatten.

Dann war unsere Kreativität gefragt. Wir durften in lockerer Runden unseren eigenen Schulranzen oder Rucksack farblich designen. Ich wusste gar nicht mehr das Malen so einen Spaß macht.

Hama_Bloggerevent_Step_by_step_Familienblog_Kinderglück_23

Zu Mittag wurde uns eine umfangreiche, leckere und gesunde Brotzeit aufgetischt. Gerade ich, die zwar nicht viel essen kann zurzeit aber dafür gefühlt ständig, vermisse zu Hause den „Rund-um-Service“ der uns an diesem Tag geboten wurde. Das hat das junge und engagierte Team wirklich super gestaltet!

Danach wurden wir alle mit Warnwesten ausgestattet und durften einen Blick hinter die Kulissen in die hausinterne Qualitätssicherung werfen. Alle Funktionstests wurden selbst entwickelt um die Belastbarkeit, Langlebigkeit und viele andere Dinge der gesamten Produktpalette zu testen.

Folgend durften wir nochmal ran an Buntstifte, Schere und Kleber. Wir haben sowohl Schultüten gebastelt wie auch Mäppchen bemalt. Mein Sohn hat sich riesig gefreut über das Mäppchen. Total praktisch, obwohl cool und lässig gehalten, sieht es auch nach Einsatz in der Schule noch immer aufgeräumt aus, was bei Jungs ja nicht allzu oft der Fall ist in der 9.Klasse. Mal sehen ob die Ecken des Geodreieckes dank separatem Fach hierfür nicht mehr so schnell abstumpfen. Das ist eine längst überfällige Erfindung aus Mama-Sicht.

Hama_Bloggerevent_Step_by_step_Familienblog_Kinderglück_18

Anschließend gab es noch einen Gastbeitrag von Aktion gesunder Rücken e.V. (AGR) zum Thema Gütesiegelprüfung. Es wurde erklärt auf was wir Eltern schon früh bei unseren Kindern achten können/ müssen und natürlich auch wie wichtig ein ergonomischer Schulranzen/ -rucksack für einen gesunden Rücken ist.

Den Abed ließen wir bei einem gemütlichen „Get together“ in einem wunderschönen Häuschen im Grünen am See ausklingen.

Zur Begrüßung gab es eine feine alkoholfreie Erdbeerbowle und ein großes Lob hier an die www.Leichtsinnskueche.de , welche uns mit einem tollen veganen Menü verköstigt hat.

So konnten wir mit angenehmen Gesprächen bei gutem Essen den Tag Revue passieren und harmonisch ausklingen lassen. Voll bepackt mit neuen Eindrücken, viel Hintergrundwissen rund um das Entstehen eines Schulranzen/ Rucksackes und neuen Bekanntschaften sind Jenny und ich wieder nach Hause gereist.

Wir haben einen wirklich süßen Kindergartenrucksack geschenkt bekommen. Kurzzeitig habe ich versucht meinen Mann davon zu überzeugen das es doch okay ist diesen für unseren Sohn aufzubewahren. Aber letzten Endes musste ich einsehen, so zuckersüß das Design auch ist, es war mir eine Freude die Augen der Nachbarstochter mit diesem Rucksack zum Leuchten zu bringen, als ich ihn ihr schenkte.

Ich bin sehr froh und dankbar Teil dieses Bloggereventes gewesen zu sein.

Vielen Dank an alle Beteiligten, ihr habt euch so viel Mühe gegeben und wir haben uns rundum wohl gefühlt bei euch!

Ich kann es kaum abwarten den kleinen ungeborenen Mann mit einem Kindergartenrucksack auszustatten und mein Großer liegt mir schon jetzt in den Ohren damit, dass sein jetziger Rucksack doch längst ausgedient hat 🙂

Schaut rein, es ist sicher für jeden Geschmack was dabei.

Liebe Grüße eure Natascha

 

 

Kinderglück mit Freunden teilen...Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on Google+
Google+
Pin on Pinterest
Pinterest
Email this to someone
email