Kinderglück – Der Familienblog

Rezeptidee – leckere Fladen auf dem Grill

Wir grillen im Sommer ja einfach super gerne. Damit es aber nicht immer das gleiche gibt, haben wir uns überlegt einfach mal ein paar leckere Fladen auf unserem Pizzastein auf dem Grill zu backen. Und es war einfach super lecker und dazu noch wirklich einfach zubereitet.

Wir haben folgenden Pizzastein, welcher für den Backofen oder den Grill verwendet werden kann – klick.
Durch den Pizzastein wird der Fladen oder auch die Pizza richtig schön knusprig und lecker.

Das Rezept:

Zutaten für den Teig

  • 500 gr Mehl
  •    6 gr Salz
  • 1/2 TL Zucker
  • 1 Pck. Hefe (Trockenhefe oder 20 gr. frische Hefe)
  • 150 ml Miclh
  • 150 ml Wasser
  • 2 EL Olivenöl

Für den Belag:
Als Grundlage für die Fladen benötigt ihr 3 Becher Schmand oder Creme fraiche und Salz & Pfeffer. Außerdem benötigt ihr ca. 200 gr Streukäse zum bestreuen der Fladen.
Den Rest könnt ihr nach Belieben und Geschmack belegen. Wir haben z.B. einen Fladen mit Speck und Zwiebeln belegt. Einen anderen mit Mais, Paprika, Schafskäse und Tomaten oder Pepperoni, Oliven und Schafskäse. Auch die Variante mit gekochten Kartoffeln, Karotten, Erbsen und Speck ist wirklich lecker.

Zubereitung:
Für den Teig das Mehl mit der Trockenhefe mischen, Salz, Zucker, Öl und das zimmerwarme Wasser und die zimmerwarme Milch zugeben. Alles gut durchkneten und ca. 20 Minuten gehen lassen.  Danach kleine Teile des Teiges zu Kugeln formen, zu länglichen Fladen ausrollen und nochmal 10 Minuten gehen lassen.
Währenddessen den Belag vorbereiten. Dazu den Schmand oder Creme fraiche mit etwas Salz und Pfeffer verrühren und die anderen Zutaten klein schnippeln. Nun könnt ihr die Fladen mit einer dünnen Schicht der Schmand oder Creme Fraiche Masse bestreichen und die Zutaten nach belieben auf dem Fladen verteilen. Das ganze mit etwas Streukäse bestreuen und für ca. 5-10 Minuten auf dem heißen Pizzastein backen.

Fladen

Viel Spaß beim nachbacken / grillen wünscht Euch

Jenny 🙂

Kinderglück mit Freunden teilen...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone

Kommentare (9)

  1. Anika

    Hmm, das sieht richtig lecker aus. Wir haben dieses Jahr bislang viel zu selten gegrillt.

    Antworten
  2. Andrea Handerer-Stephan

    mhhh sieht das lecker aus! Das werden wir doch gleich mal nachgrillen 🙂
    Danke für das tolle Rezept.

    Liebe Grüße
    Andrea

    Antworten
  3. Jasmin

    Hallo Jenny,

    das sieht super lecker aus! Vielen Dank für das tolle Rezept! Ich werde es sicher bald testen.

    Liebe Grüße,
    Jasmin

    Antworten
  4. Pingback: Drug Metabolism and Pharmacokinetics

  5. Pingback: make money with a iphone

  6. Pingback: cpns bumn terbaru

  7. Pingback: coehuman

  8. Pingback: assistencia informatica empresas

  9. Pingback: 먹튀검증

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.