Kinderglück – Der Familienblog

Familienurlaub im Villages Nature Paris (Anzeige)

Bloggerreise Villages Nature Paris

 

Ein paar Wochen ist unsere Reise nach Paris bereits her und heute möchte ich euch ein wenig über den neuen Park Villages Nature Paris berichten. Dort durfte wir, gemeinsam mit ein paar anderen Bloggern, ein paar schöne, erholsame Tage verbringen.

Seit Oktober 2017 hat das Villages Nature seine Toren geöffnet und bietet seitdem tolle Urlaube mitten in der Natur und ein tolles Programm für die ganze Familie.

Der Park ist gerade mal 32 Kilometer von Paris und nur 6 Kilometer von Disneyland entfernt und trotz der Nähe zu diesen belebten Orten ist das Villages Nature Paris eine wunderschöne Ruheoase mitten in der Natur. Die Apartments in unterschiedlichen Größen und Kategorien wurden um die zwei Seen gebaut, so hat man von allen Apartments einen herrlichen Ausblick. Unsere Räumlichkeiten, wie auch der komplette Park, waren sehr sauber und stilvoll eingerichtet. Wir hatten 2 Schlafzimmer und zwei Bäder mit Badewanne und Dusche. Außerdem sind die Apartments mit einer Küche, samt Spülmaschine und Kühlschrank ausgestattet. So kann man, wenn man möchte, selbst kochen.

An der Lakeside Promenade befinden sich einige Shops, ein Supermarkt, Restaurants, eine Bowlingbahn, eine Spielhalle und vieles mehr. Im Supermarkt findet man alles was man sich wünschen kann. Frisches Obst, Fleisch. Gemüse, einen Bäcker, Drogerieartikel und und und. So kann man jeden Tag frische Zutaten zum kochen einkaufen. Wer nicht kochen möchte, nutzt eines der 2 leckeren Restaurants. Das Vapiano, mit leckeren Italienischen Speisen oder das Cépages, eine Weinbar.

 

Das Aqualagon ist das riesige Schwimmparadis im Nature Villages Paris. Unzählig Rutschen, Sprudelbäder, Kinderbecken und ein Spa laden zum entspannen ein. Auf meiner Liege konnte ich die Sonne genießen und gleichzeitig die Kinder beim planschen beobachten. Im Außenbereich, welcher das ganze Jahr über beheizt ist, befinden sich in einem Teil des Beckens runde Platten auf dem Wasser. Darüber befindet sich ein Netz und die Kinder konnten sich so von Platte zu Platte hangeln. Die Lieblingsbeschäftigung meiner Tochter für mehrere Stunden. 🙂 Hach, wie gerne wäre ich nun wieder dort. Kann mich denn jemand zurück beamen? 🙂

In meiner Instagram Story hatte ich auch vor Ort bereits einige Bilder des Forest of Legends gezeigt. Ein Spielplatz Paradies in Mitten des Waldes. Rutschen, Hügel zum Klettern, Stangen zum hangeln, Seilrutschen und Hängenester in unzähligen Farben und Formen laden zum Spielen und entdecken ein. Auch eine Minigolf Anlage findet man hier.

Über unseren Aufenthalt haben wir uns im Park Fahrräder geliehen, diese gibt es in unzähligen Ausführungen. Für groß und klein, mit Anhänger für die Kleinsten und auch Elektrobikes können hier gemietet werden. Mit den Bikes waren wir immer flott unterwegs und die Kinder konnten auch mal ohne uns durch den Park flitzen.

 

Ganz wunderbar fanden wir die BelleVie Farm. Ein Bauernhof mit Pferden, Hasen, Hühnern und einem großen Indoorspielplatz. Hier in der Farm haben die Kinder und ich ein Brot Workshop besucht und jeder von uns hat sein eigenes Brot backen dürfen. Selbstgebackenes Brot schmeckt doch gleich doppelt so gut. 🙂

 

Einige der angebotenen Aktivitäten konnten wir gar nicht nutzen, da unsere Zeit einfach viel zu knapp war und das Angebot wirklich groß ist. Gerne wären wir noch Tretboot gefahren oder hätten einige der Workouts und Kurs mitgemacht, welche direkt im Park angeboten werden. Es hätte noch so viel zu entdecken gegeben und das werden wir definitiv nachholen. Ich möchte auf alle Fälle wieder kommen und diesmal am liebsten mit der gesamten Familie. Es war wirklich ein wunderschöner Aufenthalt.

Am letzen Tag unserer Reise haben wir das Disneyland Paris besucht und somit ist ein Kindheitstraum in Erfüllung gegangen. Zum Abschluss an diesen schönen Urlaub haben wir uns die Parade mit den Disenyhelden angeschaut. Diese hat mich gleich wieder in meine Kindheit zurück geworfen. Dies war der perfekte Abschluss zu dieser tollen Reise. Danach ging es mit glücklichen, aber auch sehr  müden Kindern wieder zurück in die Heimat.

Vielen Dank das wir bei dieser tollen Bloggerreise dabei sein durften.

Ich konnte euch lange nicht alle Bilder zeigen und über alles berichten, da dies dann einfach den Rahmen des Beitrags gesprengt hätte. Falls ihr aber noch ein paar Fragen habt oder weitere Bilder sehen möchtet, so dürft ihr mich jederzeit anschreiben.

Viele liebe Grüße,

Eure, Jenny

Kinderglück mit Freunden teilen...Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on Google+
Google+
Pin on Pinterest
Pinterest
Email this to someone
email

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere