Kinderglück – Der Familienblog

Procter & Gamble + Rewe „Stück zum Glück“ (Anzeige)

Glück was bedeutet das eigentlich?

 

Glück – was bedeutet das eigentlich?

Ich habe mich in den letzten Wochen etwas intensiver mit dieser Frage beschäftigt. Denn ich erwische mich immer wieder in Momenten in denen ich mich nicht glücklich fühle. Deshalb habe ich mich gefragt was mir eigentlich im Leben fehlt, was ich gerne anders hätte und was mich glücklich machen würde.

Und wisst ihr was?

Mir ist nichts dazu eingefallen, denn ich habe alles was ich mir wünsche. Ich bin gesund, habe zwei wunderbare Kinder, einen tollen Job und jeden Tag etwas warmes zum Essen. Ich habe eine tolle Familie und wunderbare Menschen um mich herum. Es gibt nichts was ich anders haben wollen würde. Doch der Punkt das ich das alles habe und das für mich normal ist, lässt mich manchmal vergessen wie gut ich/wir es eigentlich haben.

So vielen Menschen auf der Welt können sich ein Leben, wie wir es führen, nicht mal annähernd vorstellen. Denn diese Menschen leben in Armut. Haben nichts zum Essen, wenig zum Trinken, ganz zu schweigen von einer schulischen Ausbildung. So auch die Straßenkinder in Bangladesch. Kinder die von ihren Familien verstoßen wurden oder ihre Eltern verloren haben. Jahrelang kämpfen sie sich auf den Straßen durch. Der Überlebenskampf ist hart und das hunger Leiden groß und dabei sind viele gerade erst mal 3, 4 Jahre alt. Ein Alter in dem sie Liebe, Geborgenheit und Schutz brauchen. Ein Alter in dem sie sich nicht darum kümmern sollten wie sie etwas zum Essen her bekommen, wo sie in der Nacht schlafen werden. Ein Alter in dem Kinder einfach Kinder sein sollten. Mit Freunden spielen, lernen und Träume haben, genauso wie es meine Kinder hier haben. Es zerbricht mir das Herz wenn ich diese kleinen Würmchen sehe, abgemagert, zerissene Kleidung und niemanden da der sie in den Arm nimmt und sie liebt.

Die Aktion Stück zum Glück

Umso schöner ist es, das Procter & Gamble die Aktion „Stück zum Glück“ ins Leben gerufen hat. Mit jedem Kauf eines Procter & Gamble Produktes bei REWE ab dem 17.08. geht eine Spende von 0,01 Euro an die Kindernothilfe. Mit wenig Aufwand können wir so etwas Gutes tun. Bis zum Erreichen der Spendensumme von 1 Million Euro wird gesammelt um dann die Kindernothilfe beim Errichten eines Schutzhauses für die Straßenkinder in Bangladesch zu unterstützen. Dabei setzen sich P&G und Rewe dafür ein, dass nicht nur eine dauerhafte Unterkunft für die Kinder geschaffen wird, sondern auch Verpflegung, Freizeitangebote, Lehrer und Betreuer bereit gestellt werden, um den Kindern in Bangladesch dauerhaft eine bessere Zukunft bieten zu können.

Wie wunderbar wäre eine Welt in der es allen Kindern, allen Menschen gut geht!? Da dieses wohl nicht so schnell passieren wird, hoffe ich das es wenigstens viele wunderbare Menschen gibt, die sich weiterhin für Kinder in Not einsetzten um deren Leben somit ein kleines bisschen besser zu machen.

Trotz den unterschiedlichen Leben unserer Kinder hier in Deutschland, zu den ehemaligen Straßenkindern in Bangladesch, so ähneln sich ihre Wünsche doch sehr. Sie wünschen sich eine sichere Zukunft mit einem Zuhause, einer Familie und Freunden. Sie wünschen sich einen Beruf, wie auch viele Kinder hier in Deutschland. Profi-Fußballer zu werden, als Polizist andere Menschen verteidigen und für Recht und Ordnung sorgen oder als Lehrer anderen Kindern das Schreiben und Lesen bei zu bringen.

Vielen Dank an Procter & Gamble + Rewe, das ihr diesen Kindern mit der Aktion „Stück zum Glück“ helft, ihnen ihre Träume und Wünsche etwas näher zu bringen.

Aktuell sind bereits wahnsinnige 877.383,36 Euro zusammen gekommen. Eine unglaubliche Summe für ein ganz wunderbares Projekt, welches hoffentlich bald die Wunschsumme von 1 Million Euro knackt.

Macht weiter so!!!

Liebe Grüße,Jenny

(Dieser Artikel wurde gesponsert von Proctor & Gamble)

Kinderglück mit Freunden teilen...Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on Google+
Google+
Pin on Pinterest
Pinterest
Email this to someone
email

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.