Kinderglück – Der Familienblog

Kindergeburtstag Butterkekskuchen Rezept

Ein kunterbunter Butterkekskuchen für den Kindergeburtstag

 

Da die Nachfrage von euch sehr groß war und mich viele nach dem Rezept zu Nalas Geburtstagkuchen gefragt haben, habe ich euch das Rezept zusammengefasst. Den Kuchen könnt ihr so individuell und zu vielen Themen gestalten. Ob zum Geburtstag für Jungs mit Traktor, Spiderman oder Fußball Verzierung oder für Mädchen mit Prinzessinnen, Einhörnern, Pferden usw. Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.
Es können Gummibärchen, Haribo Frösche, Mäuse, Smarties, bunte Perlen verwendet werden. Die Auswahl ist wirklich riesig groß.

Aber nun zu unserem Butterkekskuchen Rezept

Zur Dekoration

  • Butterkekse
  • 1 Packung Puderzucker
  • Zitronensaft
  • verschiedene Perlen, Gummibärchen, Smarties usw.
  • wer die Butterkekse mit bunter Glasur überziehen möchte, benötigt Lebensmittelfarbe zum untermischen

Für den Teig

  • 300 g Butter
  • 300 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 5 Eier
  • 400 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver

Für die Füllung

  • 3 Päckchen Puddingpulver Vanille
  • 1300 ml Milch
  • 80 g Zucker
  • 600 g Sahne

Das Butterkekskuchen Rezept

Für den Puderzuckerguss wird der Zitronensaft mit dem Puderzucker vermischt. Danach wird diese Mischung auf den Keksen verteilt und beliebig mit den bunten Perlen, Haribo, Schokolade und Smarties verziert. Während der Zuckerguss auf den Keksen fest wird, könnt ihr euch an den Teig machen.

Hierzu wird die weiche Butter mit dem Vanillezucker und den Eiern verrührt. Nun wird das Mehl und das Backpulver untergerührt. Zum Schluss etwas Mineralwasser in den Teig, noch einmal kurz rühren und schon kann dieser auf ein mit Backpapier belegtes Backblech gestrichen werden.
Nach dem der Kuchen bei ca. 25 Minuten auf 180° gebacken wurde, wird er zum auskühlen auf die Seite gestellt.

Aus dem Puddingpulver, der Mich und dem Zucker einen Pudding kochen und diesen noch warm auf den abgekühlten Kuchen streichen und für einige Stunden kalt stellen.

Nun nur noch die Sahne steif schlagen, den Kuchen damit bestreichen und mit den bunten Butterkeksen verzieren. Ich stelle den Kuchen dann immer noch einmal ein paar Stunden kalt, damit die Butterkekse durchziehen können.

Danach dürfen sich die Kleinen und Großen Gäste über ein Stück leckeren Kuchen freuen. 🙂

Wer es etwas fruchtiger mag könnte noch eine Schicht Kirschen zwischen dem Teig und dem Pudding verarbeiten.

 

Viel Spaß beim nachbacken.

Eure Jenny

 

Kinderglück mit Freunden teilen...Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on Google+
Google+
Pin on Pinterest
Pinterest
Email this to someone
email

Kommentare (5)

  1. Hanna F.

    Oh, so eine schöne Idee! Gleich mal abgespeichtert für die nächste Geburtstagssause! Vielen DAnk!!
    Liebe Grüße
    Hanna

    Antworten
  2. Moni

    Vielen lieben Dank für das Rezept. Das probiere ich mal aus.

    Antworten
  3. Martina

    Das sieht megalecker aus.

    LG Martina

    Antworten
  4. Baby

    Das sieht lecker aus, da werden sich meine Kids freuen. Vielen Dank für deinen Beitrag und das Rezept.

    Antworten
  5. alejandra

    gestern ausprobiert, hat gescheckt und sieht sehr schön aus.
    LG,
    Sasha

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.