Kinderglück – Der Familienblog

Geborgenheit vermitteln – Hoppediz

Geborgen Tragen, direkt am Herzen – Hoppediz

Ich freue mich für euch ein Baby-Tragetuch in kbA (kontrolliert biologischer Anbau) Baumwolle von Hoppediz testen zu dürfen. Es bietet die Möglichkeit unseren Kleinen geborgen zu Tragen, direkt am Herzen. 100% Baumwolle, schadstoffgeprüft und waschbar bei bis zu 60°C – denn für unsere Kleinen nur das Beste.

Die gewebten Tragetücher von Hoppediz gibt es in vielen verschiedenen Designs und Farben.

Der Lieferung lag eine tolle und ausführliche Trageanleitung bei. Diese wurde gemeinsam mit der Ergotherapeutin und Trageberaterin Bettina Attenberger, sowie basierend auf den Kenntnissen der Trageschule Dresden, erarbeitet. Schon vor der Geburt unseres kleinen Sonnenscheins haben mein Mann und ich fleißig verschiedene Tragevarianten studiert und unter den belustigten Blicken meiner Schwiegereltern auch ausprobiert.

hoppediz_sichergetragen_nahamherzen33

Nach Elias` Geburt hat unsere Hebamme dies natürlich nochmal „am Kind“ mit uns geübt. Sehr hilfreich waren hierbei die zwei Etiketten in der Mitte des Tuches, denn dadurch haben wir immer spielend leicht die Mitte ausfindig machen können. Ganz toll ist auch, dass die Querstreifen nochmals unterschieden werden können. Hier verlaufen dünnere Querstreifen um ebenfalls die Mitte des Tuches zu kennzeichnen. So weiß man wie lange man „wickeln“ muss um die Kopfstütze zusammen zu rollen. Beide Enden des Tuches sind schräg/parallel geschnitten, damit die Tuchenden beim Knoten besser fallen und nicht so dick sind. Unsere Hebamme machte uns auch darauf aufmerksam, dass die langen Seiten des Tuches unterschiedliche Farben habe. Diese sind in Kontrastfarben gewebt (schräg/parallel) dies hilft sehr beim Nach- bzw. Strammziehen. Des Weiteren befindet sich an einem Tuchende eine aufgesetzte Tasche mit Klettverschluss, hier kann man Kleinigkeiten verstauen. Die Tragetücher sehen auch nach mehrmaligem Waschen noch gut aus, da die naturbelassenen Garne vor dem maschinellen Weben gefärbt werden.

hoppediz_sichergetragen_nahamherzen24

Ich war anfangs etwas skeptisch dem Tragen gegenüber muss ich ehrlich gestehen. Heute ist Elias knapp 7 Wochen und ich kann mir einen Alltag ohne unser Tragetuch nicht mehr vorstellen. Wir lieben es beide sehr. Wenn ich ihn morgens ins Tuch binde schaut er mich mit großen Augen an als wüsste er schon was gleich kommt und keine 5 Minuten später schläft er tief und fest. Ich ziehe dann beide Seiten noch etwas hoch und halte somit Geräusche von ihm fern und vermittle das Gefühl von absoluter Geborgenheit. Zudem ist sein Kopf dann geschützt und ich kann sogar etwas im Haushalt oder für den Blog arbeiten. Ich habe ihn hier mal etwas für euch ausgepackt.

hoppediz_sichergetragen_nahamherzen26   hoppediz_sichergetragen_nahamherzen23

Die Hoppediz Baby-Tragetücher werden in der speziellen Kreuzköperbindung gewebt und bieten eine gleichmäßige Dehnbarkeit in beide Diagonalrichtungen. Das Tragetuch passt sich optimal an und stützt den Rücken Ihres Kindes. Dabei gibt das Tragetuch weder nach noch leiert es aus.

Ich war im Vorfeld mit der Länge des Tragetuches unsicher, doch gleich beim ersten Stöbern auf der Hoppediz Homepage stellte sich das als unbegründet heraus, denn dort bekommt man die Informationen, die man benötigt bei der Auswahl der richtigen Länge. Die Größe des Tuches richtet sich nach der Größe und dem Gewicht der Person die trägt bzw. die überwiegend trägt.

Wir haben uns für ein ca. 4,60 x 0,70 m Tragetuch entschieden in kbA Bio Qualität und dem Design Montreal. Es gibt auch kleinere und größere Tücher, schaut einfach mal rein und ihr werdet die für euch passende Größe finden. Und sollten doch mal Fragen offen sein findet man auf der Homepage neben einer Emailadresse auch eine Telefonnummer die man zur Beratung kontaktieren kann.

Einen weiteren Pluspunkt den ich euch nicht vorenthalten möchte, die Haltung des Kindes, ist vor allem am Abend wenn oftmals Bauchweh die Kinder plagt, von Vorteil und tut einfach gut. Die Wärme unseres Körpers an ihrem Bauch hilft bei Bauchweh und die Anhock-Spreiz-Haltung fördert nachweislich den Gleichgewichtssinn und dessen Koordinationsfähigkeit.

Mein Fazit: Ein Tragetuch vermittelt dem Baby Nähe und Sicherheit, welche gerade die Neugeborenen so dringend brauchen um in ihrem Urvertrauen gefestigt zu werden.  Als Mama genieße ich nicht nur die Nähe und Wärme von Elias sondern es verschafft mir auch Hilfe im Alltag, denn ich kann beide Hände benutzen während mein Sohn sicher verpackt im Tuch ist. Ich kann euch nur empfehlen das auszuprobieren.

Ganz liebe Grüße eure Natascha

hoppediz_sichergetragen_nahamherzen29

 

Kinderglück mit Freunden teilen...Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on Google+
Google+
Pin on Pinterest
Pinterest
Email this to someone
email