Kinderglück – Der Familienblog

Nana Beach Familienhotel auf Kreta

Unser Urlaub im Familienhotel Nana Beach auf Kreta

Über Kreta

Letzen September haben wir unseren Familienurlaub auf der griechischen Insel Kreta verbracht. Kreta ist nach Sizilien, Sardinien, Korsika und Zypern die fünftgrößte Insel im Mittelmeer. Das Wetter im September ist wirklich perfekt für einen Familienurlaub. Die Regenwahrscheinlichkeit ist sehr gering und die Temperaturen liegen um die 30°C. Die Flugzeit nach Kreta ist mit ca. 3,5 Stunden auch ganz angenehm und auch für die Kleinsten nicht zu lange.

Unser Hotel – das Nana Beach

Wir haben uns das Familienhotel Nana Beach ausgesucht, da es ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis hat und wir uns von den Bildern im Reisekatalog sehr angesprochen fühlten.
Das Nana Beach ist ein 4,5 Sterne Hotel im Ort Chersonissos, welcher sich ca. 30 Kilomter (50 Minuten) vom Flughafen in Heraklion befindet, genau zwischen drei lebhaften Orten Hersonissos (1,3 km), Stalis (1 km) und Malia (5 km). Das Familienhotel liegt direkt am Meer, an einer kleinen flachen Sandbucht an der nördlichen Küste Kretas. Die weitläufige Anlage hat insgesamt 500 Zimmer.

NanaBeach_Familienhotel

 

Die Familienzimmer

Nach der Ankunft im Hotel wurden wir auf unsere gebuchten Familienzimmer geführt. Die Familienzimmer des Nana Beach Hotel bestehen aus 2 Schlafräumen, einem Bad mit Dusche und einem Balkon. Wir hatten von unserem Zimmer aus eine schöne Aussicht auf einen Teil der Anlage bis zum Meer. Das Elternzimmer war mit einem gemütlichen Doppelbett, einem Kleiderschrank und einem kleinen Fernseher (mit deutschen Sendern) ausgestattet. Das Kinderzimmer bestand aus 2 Schlafsofas, einem kleinen Schreibtisch und einem Kleiderschrank. Für unseren Kleinsten haben wir ein Reisebett erhalten. Die Ausstattung der „Kinderzimmer“ finde ich in vielen Hotels, auch hier im Nana Beach, nicht gut. Warum gib es keine richtigen Betten für die Kinder? Ich kann nicht verstehen das hier meist nur ungemütliche Schlafsofas zur Verfügung stehen. Auch die angebotenen Reisebetten sind meist sehr klapprig und die Matratzen durchgelegen und ungemütlich. Hier würde ich mir generell eine bessere Ausstattung wünschen. Leider ist auch der Safe welcher sich im Zimmer befindet und das WLAN nicht kostenfrei.

Die Familienzimmer befinden sich recht zentral, so das man gleich bei der Kinderdisco, dem Kinderpool, dem Spielplatz und dem großen Essensaal war.

Nana Beacht Familienhotel Nana Beach Balkon Aussicht

Die Anlage

Die Anlage ist sehr groß, wunderschön grün und sehr gepflegt. Die 6 verschiedenen Pools verteilen sich über die Anlage, sodass die Pools auch bei ausgebuchtem Hotel nicht überladen sind. Es gibt 3 große Pools, einen Hauptpool mit Poolbar, dann gibt es einen Ruhepool an dem keine Kinder erlaubt sind und einen schönen Kinderpool.

Die Strandanlage ist ebenfalls super schön. In der kleinen Bucht ist das Wasser flach abfallend und sehr ruhig. Die Kids konnten deshalb sehr schön am Wasserrand spielen und tolle Sandburgen bauen. Die Liegen am Strand sind für die Hotelgäste kostenfrei. Auch die großen Badehandtücher konnten täglich kostenfrei gewechselt werden.

Die Restaurants

In dem All-Inclusive-Resort gib es insgesamt 5 Restaurants. 1 Buffetrestaurant in der Mitte der Anlage. Ein eher schlicht gehaltener Essensaal in dem man das Frühstück, das Mittag- und Abendessen zu sich nehmen kann.  Es werden  hier auch verschiedene Glutenfreie und Eifreie Speisen, vegetarische Kost und Soja Milch angeboten.
Viel schöner ist aber das Buffetrestaurant direkt am Strand. Von hier aus hat man einen wunderschönen Ausblick – schöner kann man nicht zu Abend essen. 🙂 Weiterhin gibt es 3 Al á Carte Restaurants (Fisch, griechisch und italienisch) in welchen man je einmal die Woche kostenlos essen kann. An den Pools und am Strand gibt es zudem kleine Bars an denen man verschiedenen Snacks und Getränke bestellen kann. Im Großen und Ganzen war das Essen überall gut und abwechslungsreich. Von den Getränken waren wir allerdings nicht ganz so begeistert. Die Säfte schmecken künstlich und extrem süß und auch die alkoholischen Getränke waren mit diesen süßen Sirup Säften angemischt. Hier wünsche ich mir eine etwas besser Qualität der Getränke.

Aktivitäten

Wer gerne Sport macht, ist im Nana Beach goldrichtig. Im Fitnessraum stehen verschiedene Sportgeräte zur Verfügung. Außerdem gibt es auf der Anlage drei Tennisplätze, es kann Beachvolleyball und Fußball gespielt werden.
Beim täglichen Aqua Aerobic konnte ich mich etwas auspowern. Wer mag kann sich an verschiedenen Kursen wie Zumba, Streching, Bauch-Beine-Po oder Bogenschießen beteiligen.

Auf der Anlage kommen auch Taucher auf ihre Kosten. Es können Tauchgeräte ausgeliehen oder Tauch-Schnupperkurse gemacht werden. Dieses Angebot ist allerdings kostenpflichtig.

Auch für die Kids gibt es ein tolles Angebot. Im Mini Club wird gebastelt und gespielt. Wer mag kann sich 2 mal die Woche einen Kinderfreien Tag gönnen und die Kinder zur Ganztagesbetreuung 08:30-20:00 Uhr abgeben.Am Abend ging es für uns zur Mini Disco – dort konnten die Kleinen tanzen, lachen und spielen. Danach unterhielten verschiedenen Shows, Musiker oder Akrobaten die Urlauber.

Außerhalb der Anlage kann man schön spazieren gehen. Mit dem Taxi sind es 5 Minuten bis zur nächsten Stadt, dort gibt es einige kleine Geschäfte und Restaurants.

 Kinderglück_der_Familienblog_Nana_Beach_Familienhotel_Kreta36

Unser Fazit

Rund um war dieser Urlaub ein wirklich schöner Familienurlaub. Natürlich gibt es immer ein paar Kleinigkeiten die man sich anders wünschen würde, wie z.B. die Qualität der Getränke, aber das Positive überwiegt im Nana Beach auf alle Fälle.
Wir können das Hotel mit diesem guten Preis-Leistungsverhältnis gerne weiterempfehlen und vergeben insgesamt 8 von 10 erreichbaren Bewertungssternen.

Kinderglück_der_Familienblog_Maxomorra_Kinderkleidung_18

 

Nun würde uns interessieren wo es für euch 2016 hin geht?

Liebe Grüße

Jenny

 

 

 

 

 

 

Kinderglück mit Freunden teilen...Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on Google+
Google+
Pin on Pinterest
Pinterest
Email this to someone
email

Kommentare (23)

  1. Pingback: Familienurlaub auf Kreta - Kinderglück - Der Familienblog

  2. Pingback: photography basics

  3. Pingback: online casino

  4. Pingback: pendaftaran cpns 2018 sma smk

  5. Pingback: kapan cpns 2018

  6. Pingback: iq human

  7. Pingback: pendaftaran cpns 2018 bulan september

  8. Pingback: lisboa informatica

  9. Pingback: Yusuf kısa

  10. Pingback: http://guaranteedppc.com

  11. Pingback: CROs handling Pharmacokinetic services

  12. Pingback: mrcheckout

  13. Pingback: Tree of Innovation SEO

  14. Pingback: home1

  15. Pingback: carpet cleaning service hitchin

  16. Pingback: C++ Tutorial

  17. Pingback: free forex signals

  18. Pingback: PK Studies

  19. Pingback: visit site

  20. Pingback: 안전놀이터

  21. Pingback: newtube sirius803 abdu23na4057 abdu23na37

  22. Pingback: fknjn544a600 afeu23na6817 abdu23na30

  23. Pingback: hdmobilesex.me

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere