Kinderglück – Der Familienblog

Der AdA-Schein, Ausbildung der Ausbilder

Ausbildung der Ausbilder von zu Hause aus

Vor meinem Mutterschutz war das Unternehmen, in welchem ich angestellt bin, mit der Suche nach einem Ersatz für mich beschäftigt. Zeitgleich durchlief unsere liebe Auszubildende im Rahmen ihrer Ausbildung zur Industriekauffrau unsere Abteilung für mehrere Wochen. Im Zuge dessen kam ich in die Situation zwei Personen einzulernen und auszubilden, um ihnen mein Aufgabengebiet nahe zu bringen.

Im Vorfeld erstellte ich mir einen Plan mit meinem Aufgabengebiet und Zusammenhängen. Während der Einarbeitung habe ich mich immer öfter gefragt „Wie bildet man angemessen aus?“, „Mache ich das richtig?“ Gerne hätte ich für diese Zwecke mehr Erfahrung und Input gehabt. Es hat mir großen Spaß gemacht meiner Nachfolgerin bzw. unserer Auszubildenden etwas beizubringen. Nun habe ich erfahren, das die Afa, Akademie für Ausbilder, anbietet den AdA Schein, den Schein „Ausbildung für Ausbilder“ absolut flexibel von zu Hause aus zu machen, das ist genau das Passende für mich zur Zeit. Ich finde es toll während meiner Elternzeit die Möglichkeit zu haben etwas für meinen beruflichen Wiedereinstieg zu machen. Eine Abwechslung zum Windel wechseln und etwas, was Mama „nur für sich“ macht. Ganz nach dem Motto „was man hat, hat man“.

Erst mal eine kurze Erläuterung

Gemäß Berufsbildungsgesetzt darf Auszubildende nur ausbilden, wer persönlich und fachlich geeignet ist. Fachlich geeignet ist, wer die erforderlichen berufs- und arbeitspädagogischen Kenntnisse besitzt. Und nun das Wichtigste: durch den Erwerb des AdA Scheins (Ablegen der Prüfung nach Ausbildereignungsverordnung) haben Ausbilder die Möglichkeit den Erwerb der berufs- und arbeitspädagogischen Kenntnisse nachzuweisen. Beim Erwerb des AdA-Scheins erhält man wertvolle Informationen über die Durchführung und Planung der Ausbildung.

Der schriftliche Teil der Eignungsprüfung umfasst:

  1. Allgemeine Grundlagen
  2. Planung der Ausbildung
  3. Mitwirkung bei der Einstellung von Auszubildenden
  4. Ausbildung am Arbeitsplatz
  5. Förderung des Lernprozesses
  6. Ausbildung in der Gruppe
  7. Abschluss der Ausbildung

Neben dem schriftlichen Teil gibt es noch einen praktischen Teil der Prüfung. Dieser besteht aus der praktischen Durchführung oder der Präsentation einer geplanten Ausbildungseinheit und einem sich daran anschließenden Prüfungsgespräch. Die Leistungsbewertung des praktischen Teils besteht aus:

  • 1. der schriftlichen Planung (30 %)
  • 2.  der Realisierung (50 %)
  • 3.  der Nachbesprechung (20 %)

Via Testzugang konnte ich mich bereits umsehen und ausprobieren wie das alles funktioniert.

Die Seite ist sehr übersichtlich aufgebaut. Ich habe mich sofort zurecht gefunden.

 

Zu Beginn bekommt man bei einer interaktiven Kursdurchführung alle Menüpunkte, den strategische Ablauf und alle Funktionen des Lernmanagements erklärt.

Schritt für Schritt führt einen die Seite mit Hilfe von ansprechenden und leicht verständlichen Lernvideos bis hin zur Prüfungsreife.

Bei Fragen steht euch Andy Giesbrecht, der Entwickler der Online Lernstrategie gerne zur Verfügung.

Prüfungsfragen aus vorausgegangenen Prüfungen helfen sich optimal auf die Prüfung vorzubereiten.

Die Anmeldung zur Ausbilderprüfung übernimmt Andy Giesbrecht für Sie

Im Überblick:

Die Lerninhalte werden einem bequem und effizient zu Hause beigebracht. Die Kinder sind im Bett und wir wollen etwas für unseren Wiedereinstieg in das Berufsleben machen? Dann ist der der optimale Weg.

Die Lerndauer wird mit einer durchschnittlichen Vorbereitungszeit von ca. 25 – 30 Stunden angegeben. Da eine unbegrenzte Zugriffsberechtigung besteht braucht man sich aber nicht stressen. Wir wissen ja alle wie das ist, beginnt man etwas oder macht Pläne kommt erst mal was dazwischen wie eine Erkältung der Kinder oder eine „anstrengende Phase“. Man kann auf den Online Ausbilderkurs so lange zugreifen, bis man die Ausbilderprüfung erfolgreich bestanden hat.

Die Kursgebühr beträgt € 397,00 inkl. MwSt und inklusive aller Lehrgangsunterlagen.

Ich werde ehrlich gesagt noch warten bis nach dem Abstillen, denn dann hoffe ich mein Hirn wieder wie gewohnt nutzen zu können 🙂

Aber ich habe großes Interesse daran und werde dies mit meinem Chef besprechen beim nächsten Besuch in meiner Firma. Ich möchte gerne den AdA Schein machen sodass ich für die nächste Auszubildende besser vorbereitet bin.

Stöbert mal rein https://ausbilderschein24.de/ausbilderkurs

Habt einen wunderbaren Tag

eure Natascha

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kinderglück mit Freunden teilen...Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on Google+
Google+
Pin on Pinterest
Pinterest
Email this to someone
email

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere