Kinderglück – Der Familienblog

Qeridoo Speekid 2 Fahrradanhänger

Wir waren auf der Suche nach einem passenden Fahrradanhänger für unsere 2 Mäuse, dabei sind wir im Internet auf die Firma Qeridoo gestoßen. Qeridoo wurde im Dezember 2006 gegründet und seitdem liegt der Schwerpunkt der Firma, auf der Entwicklung der Produktion und dem Vertrieb von Kinder- und Sportartikel.
Qeridoo stellt Fahrradanhänger, Transportanhänger, Hundeanhänger, Fahrräder und Kindersitze her.

Wir haben uns für den Qeridoo entschieden, da das Preis- Leistunsverhältnis für uns das beste war. Der Speedkid 2 ist wie der Name schon sagt für 2 Kinder geeignet und kostet 349 Euro.

Der Aufbau ist kaum erwähnenswert. Der komplette Aufbau war in gerade mal 5 Minuten erledigt und es gab keinerlei Probleme oder Schwierigkeiten. Auseinanderklappen, Räder anstecken, eine Handvoll Schrauben anziehen und fertig.

Wir möchten hier gerne einen Vergleich zum Croozer Kid for 2 ziehen, da wir den schon mal von Freunden geliehen hatten. Im Qeridoo sitzen die Kids ja eher gerade, und auf dem Hängerboden. Der ist aber unserer Meinung nach ausreichend gepolstert und auch unsere Nala bestätigte uns das man bequem darin sitzt. Die Sitze beim Croozer sind ja eher so Hängematten mäßig, was wir persönlich glauben eine Spur bequemer ist, allerdings kostet der Croozer auch gleich 699 Euro, also das doppelte vom Qeridoo
Beim Qeridoo können die Kopfstützen der Größe des jeweiligen Kindes angepasst werden, oder ganz weg gelassen werden. Die Gurte sind einfach einzustellen und hinterlassen einen sicheren Eindruck, vorallem dadurch das es nicht einfache Plastikverschlüsse sind, sondern massive Metallverschlüsse wie man es von den Autokindersitzen kennt.

Zuerst dachten wir das der Innenraum zu klein für unsere Beiden ist aber der Schein trügt. Im Speedkid 2 ist ausreichend Platz und sogar noch Stauraum um mehr als genug Spielzeug mit zu nehmen.

IMG_4461

Ein ganz tolles feature finden wir die schöne Rundumsicht beim Speedkid 2. Das Panoramadach ragt bis hinter den Blickwinkel der Kinder sodaß sie wirklich auch noch beobachten können wenn sich interessante Regenbogen oder Wolken formen. Nala sieht auch immer mal wieder Flugzeuge dabei weiß sie natürlich genau wo diese gerade hin fliegen.. hi hi hi.. nämlich nach Rhodos, zu unserem letzen Urlaubsziel hi hi hi – ist doch ganz klar 😉
Auch an den Seiten hat der Speedkid 2 Fenster damit die Kids auch an den Seiten nach draußen schauen können.

Auf der Vorderseite kann man entweder ein Fliegen/Schmutzgitter oder zusätzlich eine Klarsicht-Folie befestigen. Beides ist fest integriert.

Das Belüftungssystem funktioniert super, hier ist in keinem Zustand zu befürchten das sich die Hitze staut oder der Anhänger nicht richtig durchlüftet wird.

IMG_4463
Der Speedkid 2 hat eine einstellbare Achsfederung was wir schon wichtig finden, gerade weil wir auch immer mal wieder bei uns im Wald und auf Schotter- oder Feldwegen fahren.

Mamatestblog_Queridoo_Speedkid2_032
Die Fußfeststellbremse ist Kinderleicht mit einem Fuß zu bedienen und ist auch sofort eingerastet, ohne hakeln und fummeln. Gut gelöst!!
Mamatestblog_Queridoo_Speedkid2_038
Das Staufach auf der Rückseite bietet auch nochmal Platz und Stauraum. Daran aufgenäht sind nochmal 2 verschließbare Taschen für mehr Ordnung. 2 Reflektoren sind auch noch angebracht, hier wurde an alles Gedacht. Außerdem gibt es noch die rote Fahne, damit der Qeridoo auch gut gesehen wird.

Was wir etwas schade finden ist die Art der Befestigung des hinteren Staufachs, die ist nämlich nur mit einem Klettverschluss um einen Aluminum-Bügel gelegt. Bei etwas zu schwerer Beladung kann es passieren das sich der Klettverschluss langsam öffnet und Ladung verloren geht. Bei uns ist zum Glück nichts verloren gegangen da wir es noch rechtzeitig gemerkt haben. Hier hätten wir uns eine zusätzliche Sicherung gewünscht.

Der Queridoo Speedkid 2 lässt sich durch die mitgelieferte Kupplung einfach am Fahrrad befestigen und lässt sich noch einfacher manövrieren. Man merkt kaum das man einen Anhänger am Fahrrad hat, so leicht läuft der Speedkid 2 hinterher. Auch mäßiger Seitenwind führt keineswegs dazu das man gleich in den Graben fährt.

Der Speedkid lässt sich relativ klein zusammen falten, so kann man ihn auch mal als Kinderwagenersatz in den Kofferraum verstauen und mit dem mitgelieferten Kinderwagenrad spazieren gehen.

Die Griffe lassen sich verstellen, so könne sie an die Größe der schiebenden Person angepast werden.

Alles in allem sind wir sehr begeistert von unserem Qeridoo Speedkid 2. Unsere Kids lieben die Ausflüge mit dem Anhänger und David mag ihn, er setz sich auch einfach in der Garage mal für einige Minuten rein spielt darin. 🙂
Wir finden das Preis-Leistungsverhältnis richtig gut und können den Anhänger gerne weiterempfehlen.

Den Anhänger gibt es in grün, blau und lila. Außerdem gibt es noch ein anderes Fahrradanhänger Modell für 1 und 2 Kinder. Schaut euch doch einfach mal auf der Homepage von Qeridoo um.
Außerdem kann die Weber Babyschale angebracht werden, damit auch die kleinsten mit dabei sein können 🙂

Hier kann der Speedkid erworben werden: Qeridoo Kinderwagen Speedkid2, Grün

Die Produktion von Qeridoo Fahrradanhänger erfolgt selbstverständlich nach Sicherheits-Europäische-Norm 15918!!!

 

Häufige Fragen zur Benutzung eines Fahrradanhängers:

1. Welche Altersbeschränkungen gelten bei der Mitnahme meines Kindes in einem Fahrradanhänger?
Die Mitnahme ihres Kindes in einem Fahrradanhänger ist bereits von Geburt an möglich. Jedoch muss für die Mitnahme von Babys in speziellen Babyschalen erfolgen. Um ihr Baby vor Erschütterungen und Stößen zu schützen, wird empfohlen, gefederte Fahrradanhänger zu benutzen oder zumindest auf einen niedrigen Reifendruck zu achten. Bis wann ihr Kind mitgenommen werden kann, ist von der Körpergröße und dem Körpergewicht abhängig. Beachten Sie dazu bitte die Zulassungdaten, wie max. Last und max. Sitzhöhe, ihres Modells.

2. Ist die Nutzung eines Fahrradanhängers bei jedem Wetter möglich?
Das zahlreiche Zubehör, zu unseren Fahrradanhängern in unserer Produktauswahl, ermöglicht die Benutzung der Fahrradanhänger bei jedem Wetter. So bietet z.B. das Sonnenverdeck effektiven Schutz vor UV-Einstrahlung und das Regenverdeck schützt zuverlässig vor Nässe.

3. Was ist bei Fahrten bei Dunkelheit zu beachten?
Nach Vorschrift, muss bei Dunkelheit auf ausreichende Beleuchtung geachtet werden. Unsere Fahrradanhänger werden meist mit Reflektoren geliefert. Es sollten bei einsitzigen Anhängern ein zusätzliches Rücklicht und bei zweisitzigen Anhängern zusätzlich eine Beleuchtung von vorne installiert werden.

4. Wie kann ich bei Schimmelbefall vorgehen und wie schütze ich den Fahrradanhänger davor?
Um leichten Schimmelbefall zu beseitigen, sollte eine Reinigung mit alkoholhaltigen Reinigungsmitteln ausreichen. Bei starkem Schimmelbefall wird empfohlen, die betroffenen Teile auszutauschen. Schimmelbefall kann aber zuverlässig durch regelmäßige Reinigung und trockener Lagerung verhindert werden.

5. In welchen Fällen benötige ich eine feste Bodenwanne?
Dies ist ganz ihren Vorlieben überlassen. Die leichte, elastische Stoffbespannung ist ideal zum Joggen und für Touren geeignet. Falls Sie den Anhänger noch für den Transport von Gütern benutzen wollen, eignet sich die robuste, pflegeleichte Bodenwanne besonders gut.

6. Was sind die Unterschiede zwischen gefederten und ungefederten Kinderfahrradanhängern?
Gefederte Anhänger eignen sich besonders zur Mitnahme von Kleinkindern. Außerdem lassen sich die Federn flexibel auf das Gewicht ihres Kindes anpassen. Ungefederte Anhänger eignen sich, durch das geringe Gewicht, besonders gut zum Joggen oder für Touren.

7. Was ist bei der Pflege des Kinderfahrradanhängers zu beachten?
Die Reinigung kann mit einfachen (nicht aggressiven) Reinigungsmitteln und Wasser erfolgen. Die Metallkomponenten sollten mit einem ölgetränkten Tuch gereinigt werden. Bei Rädern mit Speichen wird empfohlen diese jährlich, fachmännisch nachzuzentrieren. Bei Kunststoffrädern ist lediglich auf das Ausbleichen durch Sonneneinstrahlung zu achten, was durch Abdecken verhindert werden kann.

8. Kann ich meinen Kinderfahrradanhänger auch in einem PKW mitnehmen?
Die Fahrradanhänger lassen sich einfach und platzsparend zusammenfalten, was die Mitnahme im PKW unkompliziert macht.

9. Mein Fahrradanhänger läuft aus der Spur. Was kann ich unternehmen?
Wenn der Fahrradanhänger aus der Spur läuft, ist eine Nacheinstellung notwendig. Weitere Hinweise dazu finden Sie in der Gebrauchsanleitung.

10. Welche Versicherung greift bei Diebstahl meines Fahrradanhängers?
In aller Regel greift die Hausratsversicherung, falls ihr Fahrradanhänger in einem geschlossenen Raum aufbewahrt wird. Für weitere Details oder einen umfassenderen Schutz wird es jedoch empfohlen, nochmals Rücksprache mit ihrer Versicherung zu halten.

11. Ist das Tragen eines Helms für mein Kind notwendig?
Das Tragen eines Helms wird durch den TÜV vorgeschrieben.

12. Ist das Fahren mit offenem Verdeck erlaubt?
Davon wird dringend abgeraten, da dies für ihr Kind, durch z.B. aufwirbelnde Steine, besonders gefährlich werden kann.

13. Welchen Aufwand benötigt das Wechseln von der Buggy- auf die Fahrrad-Option?
Das Wechseln erfolgt durch wenige Handgriffe, einfach, unkompliziert und ohne Einsatz von zusätzlichen Werkzeugen.

14. Wohin mit dem Joggerrad während dem Fahrradbetrieb?
Das Joggerrad kann entweder hinten im Fach (Staumraum im Anhänger) abgelegt werden oder komplett abgebaut und Zuhause gelassen werden.

15. Worauf ist vor einer Fahrradtour zu achten?
Vor jeder Fahrradtour sollten Sie die korrekte Montage und den Reifendruck (2,0 – 2,4 bar) der Reifen überprüfen. Die Anhängerkupplung sollte ebenfalls sachgemäß montiert sein und die maximale Last darf nicht überschritten werden. Vergessen Sie nicht die Gurte anzulegen.

 

Viel Spaß beim Fahrrad fahren 🙂

Eure Jennifer

Kinderglück mit Freunden teilen...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone

Kommentare (4)

  1. Sabrina Herberger

    Das ist Wonder schön so ein brauche ich

    Antworten
  2. Moni

    Hallo,
    toller informativer Arikel! Wir sind seit vielen Jahren Thule (Chariot) Fans. Jedoch konnten wir bei unseren Recherchen und Testfahrten mit den Qeridoo Modellen eine gute Alternative finden. Freunde haben immer wieder um Rat und ähnlichen Preisgünstigeren Fahrradanhängern gefragt und wir konnten dann guten Gewissens die Qeridoo Anhänger weiterempfehlen.
    Grüße Moni

    Antworten
  3. Bernd A. Schiller

    Echt toller Bericht. Die Fotos sind absolut super!! Ich muss auch sagen das Qeridoo völlig ausreicht, außerdem gefällt er mir optisch auch besser als der Croozer. Denn für die paar Jahre ganze 700 Ocken zu zahlen finde ich übertrieben.

    Schön das es andere auch so sehen^^

    Gute Fahrt weiterhin…

    Bernd

    Antworten
  4. Poli

    Wir haben den Cougar 2 von Chariot und ich bin sehr zufrieden damit. Wir haben ihn seit 2 Jahren regelmäßig in Gebrauch und alles funktioniert nach wie vor einwandfrei. Bei schlechtem Wetter kann man Kinder transportieren ohne dass sie nass werden, außerdem kann man den Anhänger dann auch gleich als Geschwisterwagen nutzen.

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.