Kinderglück – Der Familienblog

Kindergeburtstagskuchen Rezept – bunte Bausteine

Heute habe ich mal wieder eine schöne Backidee für Euch –  der Baustein Kuchen

 

Mein Patenkind Noa hat heute Geburtstag und deshalb habe ich heute morgen schon den Rührbesen geschwungen und etwas leckeres für die Geburtstagsfeier gebacken. Diesmal gibt es lecker Bausteine in verschiedenen Farben.
Das Rezept ist wirklich super einfach und auch für „Nich-Gern-Backer“ gut zu meistern.

Kinderglück_der_Familienblog_Baustein-Kuchen8

Zutaten
Um ein Backblech mit Teig auszufüllen benötigt ihr folgende Zutaten:

  • 400 gr Mehl
  • 400 gr Zucker
  • 130 ml Öl (ich verwende immer Sonnenblumenöl)
  • 170 ml Fanta oder eine andere Orangenlimonade
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 1 Packung Backpullver
  • 300 gr Puderzucker + 1 große Zitrone für den Guss
  • große Smarties zum dekorieren
  • Speisefarbe in grün, gelb, rot und blau

Kinderglück_der_Familienblog_Baustein-Kuchen10

 

Zubereitung

Den Backofen auf ca. 180 ° Umluft vorheizen.

  1. Zuerst rührt ihr die Eier mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig
  2. Mehl und Backpulver mischen und zusammen mit dem Öl zur Eiermischung geben und unterrühren
  3. Dann die Limonade kurz unterrühren und den Teig sofort auf dem Blech verstreichen.
  4. Das ganze nun für 30 Minuten im Ofen backen
  5. In der Zwischenzeit den Puderzucker mit dem Saft der Zitrone vermischen. Gut rühren bis das ganze eine glatte Masse ergibt. Danach in 4 Schälchen füllen und in jedes Schälchen etwas von der Speisefarbe dazu und wieder gut vermischen. So habt ihr nun einen grünen, einen gelben, einen roten und einen blauen Guss für Eure Bausteine.
  6. Nachdem der Kuchen fertig gebacken ist,könnt ihr ihn in gleichgroße Bausteine schneiden
  7. Nun die noch warmen Stücke mit den verschiedenen Gussfarben bestreichen
  8. Auf jeden Stein 6 Smarties geben

Fertig sind die leckeren Bausteine, über die sich die Kinder bestimmt sehr freuen.

 

Gefallen Euch die Bausteine als Kindergeburtstagkuchen?

Wem das Rezept zu süß ist oder doch eher auf Schokoladenkuchen steht,  kann die Bausteine natürlich auch mit jedem anderen Rührteig herstellen.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim nachbacken und freue mich immer sehr über Feedback.

Liebe Grüße

Jennifer

 

 

Kinderglück mit Freunden teilen...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone

Kommentare (11)

  1. Naddy

    Wirklich eine super schöne Idee! Da bringt das Essen doch gleich dreimal so viel Spaß! 😀 Und das Beste ist doch wohl, wenn eines von den Dingern mal auf den Boden fällt und jemand darauf tritt, tut das gar nicht so weh wie bei den echten! ;D Gibt aber ne größere Sauerei. 😉

    Antworten
    1. Jennifer (Beitrag Autor)

      🙂 he he he ja das stimmt…

      Antworten
  2. daniela

    Super tolle Idee. Jetzt weiss ich was ich zum Geburtstag meines Sohnes backen werde. Danke für das Rezept.

    Antworten
    1. Jennifer (Beitrag Autor)

      Sehr gerne Daniela <3

      Antworten
  3. Naddy

    Ich glaube zum Geburtstag darf man auch mal einen Legobaustein Kuchen naschen. Gibts ja nicht täglich zum Frühstück, Mittag und Abendbrot.

    Antworten
    1. Jennifer (Beitrag Autor)

      Genauso sehe ich das auch liebe Naddy 🙂

      Antworten
  4. Düse

    Hallo liebe Jennifer!
    Übermorgen möchte ich Deinen tollen Kuchen für den Geburtstag meiner Prinzessin backen.
    Hast Du ein normales Backblech oder die Fettpfanne für den Kuchen benutzt?
    Und hast Du die Smarties auch mit Guss überzogen, damit die farblich so perfekt passen?
    Kann ich den Kuchen schon am Vorabend zubereiten oder sieht er dann am nächsten Tag farblich nicht mehr so toll aus?
    Fragen über Fragen.
    Ganz liebe Grüße!

    Antworten
    1. Jennifer (Beitrag Autor)

      Halli Hallo, ich habe ein normales Backbleck verwendet. Die Smarties habe ich nicht mit Guss bezogen, ich habe mir aus der Smarties Packung die farblich passenden Smarties ausgesucht 🙂
      Den Farbton kannst du mit der Lebensmittelfarbe sehr gut steuern. Wenn die Farbe noch etwas zu hell ist, dann kannst du einfach noch einen kleinen Klecks Lebensmittelfarbe mit in den Guss tun.
      Ich wünsche euch einen ganz tollen Kindergeburtstag <3 liebe Grüße Jennifer

      Antworten
      1. Düse

        Vielen Dank für Deine Antwort! ❤
        Dann steht dem Backen jetzt gleich ja nichts mehr im Wege. ☺
        Liebe Grüße!

        Antworten
  5. jojo

    Hey, eine tolle Idee!! Würde es gerne nachbacken, wie ist das gemeint mit gr hinter der Fanta u. dem Öl? Steh grad auf dem Schlauch 😀

    Herzlichst Jojo

    Antworten
    1. Jennifer (Beitrag Autor)

      Liebe Jojo, huch da ist mir ein Fehler unterlaufen. Das sollte natürlich ml heißen und nicht gr :.). lg jenny

      Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *